Kita Taka-Tuka-Land in Frankenberg/Sa.

Auftraggeber: Stadtverwaltung Frankenberg/Sa.

Leistungszeitraum: 2014 bis 2019

Leistungsumfang: LpH 1-8 HOAI

Größe: 7.400qm

Ein am Waldrand idyllisch gelegenes Areal von 7.400qm Größe steht den Kindern in der größten Kita der Stadt zur Verfügung. Die Kindereinrichtung aus DDR-Zeiten wurde größzügig umgebaut für 240 Kinder, 50 davon im Alter bis drei Jahre.
Hauptidee der neuen Frei- und Spielflächen ist eine geschwungene Rundstrecke, an der sich thematische Inseln auffädeln. Die Themenwelten regen die Kreativität der Kinder an und bieten abwechslungsreiche Spielangebote. Sie beziehen sich stark auf den Namen der Einrichtung. Von Piratenschiff über Perlenbucht bis Südseeinsel sollen die Kinder auf den Spuren von Pippi Langstrumpf ihr Umfeld entdecken und erforschen. Verschiedene Beläge und vor allem Naturmaterialien entsprechen dem pädagogischen Konzept der Einrichtung. Die geschwungenen Formen unterstützen das naturnahe Erleben der Anlage und fördern das harmonische Gesamtbild.