Kees‘scher Park Markkleeberg

Auftraggeber: MIB Investtionsgesellschaft Kees'scher Park

Leistungszeitraum: 2004 bis 2012

Leistungsumfang: Lph 1-9 HOAI, Parkbetreuung

Einst Wasserburg, dann Schloß mit Wassergräben, seit Ende des 19. Jahrhunderts vom namensgebenden Walter Kees im neobarocken Stil umgebaut und ergänzt. Die Pracht hat sich nur in Teilen erhalten. Nach fast vollständiger Verwilderung konnten ab 2004 die Strukturen wieder herausgearbeitet werden. Nach und nach werden die Gebäudestandorte wiederbelebt. So bleibt die Entwicklung dynamisch, die Besucher frequentieren den Park gern.