Barock-Ensemble Schloss & Park Lichtenwalde

Auftraggeber: Augustusburg/Scharfenstein/Lichtenwalde Schlossbetriebe gGmbH

Leistungszeitraum: 2018 bis 2019

Leistungsumfang: Ideenwettbewerb

Größe: ca. 9 Hektar

Das Barockensemble Schloss und Park Lichtenwalde zählt zu den herausragenden Anlagen des Barock in Deutschland. Es ist ein Juwel in reizvoller Flusslandschaft, der dennoch von Jahr zu Jahr weniger wahrgenommen und besucht wird. Um diesem Trend entgegen zu wirken, bedarf es einer offensiveren Vermarktungsstrategie und eines zeitgemäßen Nutzungskonzeptes. Der Entwicklung eines solchen Nutzungskonzeptes ist Gegenstand des Wettbewerbsbeitrages.
Auf der Grundlage einer umfassenden Bestandsanalyse wurden die Potenziale, Ideen und Maßnahmen herausgearbeitet, um Schloss und Park für alle Generationen attraktiver zu gestalten, ohne dabei das Wesen des Ensembles zu vernachlässigen.
Es wurde die Idee des „Weltenwandels“ entwickelt: Wasserwelt, Tierwelt, Musikwelt, Pflanzenwelt, Märchenwelt und der Einfluss Ferner Welten werden in Konzepten für die ganzjährige Bespielung und Attraktion der Anlagen verwoben.